)

Wirtschaft, Arbeit, Wissenschaft und Umwelt | Wie wollen wir wachsen?

Wirtschaftsstandort profilieren und weiterentwickeln


Drei Ziele – Mein Hannover 2030 …
 

  • … überzeugt als starker und gut angebundener Wirtschafts-, Wissenschafts-, Tourismus-, Messe- und Veranstaltungsstandort.
  • … bietet adäquaten Raum für Unternehmen und punktet durch eine Willkommenskultur für „Unternehmen und Köpfe“.
  • … wirtschaftet nachhaltig.

Fünf Strategien

  • Wirtschaftsstrukturen gezielt fördern
  • Erreichbarkeit der Wirtschaftsstandorte sichern
  • Flächen vorausschauend entwickeln
  • Bestehende Gewerbegebiete werden im Bestand gesichert
  • Arbeit und Beschäftigung fördern
  • Nachhaltig wirtschaften


Wissenschaftsstandort internationalisieren und weiterentwickeln


Drei Ziele – Mein Hannover 2030 …

  • …ist ein international anerkannter und vernetzter, innovativer Hochschul- und Wissenschaftsstandort, der kluge Köpfe gewinnt und „bindet“.
  • … profiliert sich durch exzellente Forschung und verfügt über eine aktive Gründerlandschaft aus dem Forschungsbereich.
  • … arbeitet intensiv mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen zusammen und verknüpft Forschung und kleine sowie mittlere Unternehmen [KMU].

Vier Strategien

  • Kooperationen ausbauen
  • Standortmarketing weiterentwickeln
  • „Study and Stay“ initiieren
  • Willkommenskultur für Studierende, Lehrende, Forschende verbessern


Hohe Lebens- und Freiraumqualität erhalten


Fünf Ziele – Mein Hannover 2030 …

  • … gehört nach wie vor zu den grünsten Großstädten Deutschlands mit qualitätsvoll entwickelten Grün- und Freiräumen, die von allen gleichberechtigt und eigenständig genutzt werden können.
  • … hat ein ausgeglichenes und gesundes Stadtklima, ist auf dem Weg zur klimaneutralen Stadt, pflegt eine klimaangepasste Stadtentwicklung und fördert die Widerstandsfähigkeit [Resilienz].
  • … teilt sich das Wachstum mit den Umlandgemeinden der Region [neue Kooperationen].
  • … sichert das kulturelle Gartenerbe, erhält den hohen Pflegestandard, hat ein gestärktes und modernes Kleingartenwesen.
  • … punktet mit einem hohen Maß an biologischer Vielfalt und hat seine Wälder für die kommenden Generationen erhalten, schützt sein Grundwasser, verhindert Überflutungen, geht sparsam mit Grund und Boden um und bietet saubere Böden zum Leben und Arbeiten.

Vier Strategien

  • Grün- und Freiflächen langfristig sichern
  • Hannover engagiert sich weiterhin für Biodiversität
  • Klimaneutrale Stadt werden
  • Klimaanpassung voranbringen – Luft, Boden und Wasser schützen


Nachhaltige Entwicklung fördern


Zwei Ziele – Mein Hannover 2030 …

  • … fördert Bildung und bürgerschaftliches Engagement für nachhaltige Entwicklung, den nachhaltigen Konsum und nachhaltige Lebensstile.
  • … ist Teil der globalen Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung und setzt die globalen Nachhaltigkeitsziele [2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung] auf kommunaler Ebene um.

Fünf Strategien

  • Bildung für nachhaltige Entwicklung fördern
  • Bürgerschaftliches Engagement [Teilhabe und Mitgestaltung] für die nachhaltige
  • Entwicklung ermöglichen
  • Nachhaltige Lebensweisen in den Mittelpunkt rücken
  • Global denken – lokal handeln
  • Nachhaltigkeitsmanagement etablieren


Referenzprojekte

  • 1| Gewerbeflächenentwicklung in einer wachsenden Stadt
  • 2| Marketing für den Hochschul- und Wissenschaftsstandort
  • 3| Exzellenzinitiative
  • 4| Willkommenskultur für internationale Studierende
  • 5| Freiraumentwicklungskonzept
  • 6| Hannover Meeting Planet